Banner einblenden Demonstration Drogenpolitik Halle Magdeburg Pressemitteilung

Ampel zackig auf Grün! PIRATEN Sachsen-Anhalt unterstützen GMM 2022

PIRATEN in Sachsen-Anhalt rufen für den 7. Mai 2022 zur Beteiligung am Global Mariuhana March in Magdeburg und Halle auf. Das diesjährige GMM – Motto “Schluss mit Warten, Gras in den Garten” entspricht der politischen Forderung nach einer Entkriminalisierung des privaten Anbaus und Konsums von Cannabis, wie ihn Piratenparteien in ganz Europa seit langem fordern.

“Die Bundesregierung muss nun Farbe bekennen und die im Koalitionsplan angekündigte Legalisierung zügig angehen”, sagt Angelika Saidi, Mitglied im Landesverband der Piratenpartei in Sachsen-Anhalt. Mit der Einführung eines staatlich kontrollierten Handels ist es längst nicht getan. Die Prohibition, unter der hunderttausende Menschen zu leiden haben, muss vollständig beendet und aufgearbeitet werden. Die PIRATEN in Sachsen-Anhalt fordern für ihr Bundesland einen sofortigen Stopp aller laufenden Strafverfahren und eine Amnestie im Zusammenhang mit Eigenanbau und Konsum von Cannabis.

Im Einklang mit der Europäischen Piratenpartei (PPEU) fordern PIRATEN aus Sachsen-Anhalt einen faktenbasierten Umgang auch bei der Regulierung. Das beinhaltet die gerechte Angleichung von Grenzwerten im Straßenverkehr ebenso wie eine Anpassung von Grenzwerten in der Landwirtschaft, um das Anbaurisiko für Bauern zu beseitigen.

Nicht zuletzt erwartet die Piratenpartei im Agrarland Sachsen-Anhalt, dass im Zuge der Legalisierung endlich auch das volle wirtschaftliche Potenzial dieser jahrtausendealten Kulturpflanze für einen nachhaltigen Strukturwandel ausgeschöpft wird.

 

 

0 Kommentare zu “Ampel zackig auf Grün! PIRATEN Sachsen-Anhalt unterstützen GMM 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.