Banner einblenden Pressemitteilung Sachsen-Anhalt

Piraten in Sachsen-Anhalt laden zum digitalen Runden Tisch

Die Piratenpartei in Sachsen Anhalt belebt gemeinsam mit VOLT Sachsen-Anhalt und weiteren Akteuren das Format „Runder Tisch“ – selbstverständlich digital.

Am Runden Tisch soll tolerant, wertschätzend und konstruktiv geredet, diskutiert und mögliche Problemlösungen erarbeitet werden. Das zunächst online stattfindende Diskussionsformat soll eine Möglichkeit zum respektvollen Austausch jenseits von Demos, Gegendemos oder Meinungsblasen im Social-Media-Raum bieten.

Eingeladen sind alle politisch interessierten Menschen, die aktuelle Herausforderungen zielführend diskutieren und etwas zum Positiven in der Gesellschaft beitragen möchten. Ausgeschlossen werden Teilnehmende, die extremistisches, fremdenfeindliches, rassistisches oder ähnlich menschenverachtendes Gedankengut zur Äußerung bringen. Kleinster und zugleich wichtigster gemeinsamer Nenner ist die freiheitlich-demokratische Grundordnung auf Basis des Grundgesetzes.

Der  zweite ‘Runde Tisch digital’ findet statt am Donnerstag, dem 31. März 2022 um 20:00 Uhr.

Thema: “Ukrainekreig: was kann, was sollte der Westen jetzt tun?”

Für die Teilnahme am Digitalen Runden Tisch ist keine Voranmeldung nötig.

 

0 Kommentare zu “Piraten in Sachsen-Anhalt laden zum digitalen Runden Tisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.